News und Veranstaltungen für Mensch und Hund

Neben den regulären Kursen finden demnächst folgende Veranstaltungen statt, bei Interesse bitte eine Email an zuerich(@)animalcoach.ch oder übers Kontaktformular.


Theoriekurs für zukünftige Hundehalter und Neuhundehalter:
Mo  3.12.2018  18.30h - 21h  
  
 

Trüffelkurs Einführung:

Mo   22.10.2018 18h - 21h
Do      1.11.2018 18h - 21h     


Am 13. Oktober findet der alljährliche Trüffelmarkt in Baar statt.
Wir freuen uns über Euer Besuch an unserer Hundeshow.
Auch haben Besucherhunde die Möglichkeit von einem gratis Training zu profitieren.
Schaut vorbei - es lohnt sich :)

 

Intensiv- Tagestrainings zu Spezialthemen

Kleingruppen, jeder Teilnehmer wählt ein Thema, an welchem er den ganzen Tag arbeiten möchte, mit professioneller Begleitung und die anderen Teilnehmer können assistieren. So kann man diverse Trainings besser gestalten mit Hilfspersonen, sei es Ablenkungen erzeugen, oder Fahrradfahrer, Jogger, Rollbrettfahrer zum üben haben oder auch Hundebegegnungen, etc.... 

Jeweils von 9h bis 17h, Kosten pro Tag exkl. Mittagessen Fr. 180.-

Es folgen demnächst weitere Termine... 

 

Einführung ins Dummytraining:

3 Stunden, Theorie und Praxis, Fr. 90.-, an folgenden Daten:  

Do    08.11.2018    18h - 21h
Fr     23.11.2018    14h - 17h
Do    29.11.2018    18h - 21h
Fr     07.12.2018    14h - 17h
Sa    08.12.2018    13h - 16h

Dummytraining Tagestrainings und Halbtages-Intensivtrainings: 

Es folgen demnächst weitere Termine... 

 

Social Walks, Trainings Hundebegegnungen an der Leine

Mi   17.10.2018    19.30h - 20.30h
Mo  05.11.2018    18.30h - 19.30h
Mo  12.11.2018    18.30h - 19.30h
Sa   24.11.2018    9h - 10.30h
Sa   01.12.2018   13.30h - 15h
 

Am 15. Januar 2018 hat sich der Kantonsrat in erster Lesung gegen eine Ausbildungspflicht für Hundehaltende ausgesprochen. Dieser Entscheid ist jedoch nicht definitiv; ausschlaggebend ist das Abstimmungsresultat der zweiten Lesung welche am 10.02.2019 stattfindet.
Bis dahin sind die Hundekurse für grosse und massige Hunde obligatorisch.
 

Mit dem Entscheid des Bundesparlamentes vom 19. September 2016 die Motion Noser anzunehmen, was die Abschaffung des theoretischen und praktischen Sachkundenachweises nach Bundesrecht bedeutet, ergibt sich zum jetzigen Zeitpunkt für den Kanton Zürich folgende Situation:

 

    •    Hundehalterinnen und Hundehalter sind bis auf Weiteres verpflichtet, der Ausbildungspflicht gemäss Bundesrecht (Absolvierung des theoretischen und praktischen SKN) nachzukommen. Ebenfalls gilt weiterhin die Ausbildungspflicht für grosse oder massige Hunde (Hunde der Rassetypenliste I) gemäss Zürcher Hundegesetz (Welpenförderung 4 Lektionen, Junghundekurs 10 Lektionen, Erziehungskurs 10 oder 20 Lektionen).

    •    Gemäss unseren Informationen wird die Ausbildungspflicht nach Bundesrecht frühestens auf den 1. Januar 2017 abgeschafft. Somit fällt der Theoriekurs vor Erwerb des ersten Hundes und der praktische Kurs innerhalb eines Jahres nach Erwerb eines Hundes weg. Das heisst, Hundehalterinnen und Hundehalter, die im Kanton Zürich einen kleinwüchsigen Hund halten oder erwerben, müssen nach Anpassung der eidg. Tierschutzgesetzgebung keine Kurse mehr besuchen.

    •    Die Abschaffung des Sachkundenachweises nach Bundesrecht tangiert die Ausbildungspflicht für Hunde der Rassetypenliste I (grosse oder massige Hunde) im Kanton Zürich nicht. Das heisst, diese Hundehalterinnen und Hundehalter im Kanton Zürich müssen weiterhin die obligatorischen Kurse nach geltendem Zürcher Hundegesetz absolvieren.

    •    Wir machen jedoch darauf aufmerksam, dass im Kanton Zürich eine Motion hängig ist, die verlangt, dass das Hundegesetz dahingehend abgeändert wird, dass nur Personen, die das erste Mal einen Hund erwerben oder erhalten, eine Ausbildung erbringen müsse





Dog SUP - Stand Up Paddeln mit dem Hund auf dem Zürichsee

Dog SUP - das ultimative Balance-Training für Mensch und Hund mit Spassfaktor!

Alle Infos dazu findet Ihr hier: http://supswiss.ch/center-schule/kurse/97-dog-sup